Castel del Monte, Trani und Matera: eine Reise ins Apulien der Heiligen, Tempelritter und Kaiser: 2 Unesco Weltkulturerbe, 3 Nächte in Bari

Im Rahmen dieser Kunst- und Kulturreise lernen Sie innerhalb von 3 Nächten bzw. 4 Tagen einige Symbole der apulischen und lukanischen Kultur kennen: die labyrinthartigen Gassen in Baris Altstadt (Bari Vecchia) und den Bezirk Murat. Ein besonderes Highlight ist der Besuch der BurgCastel del Monte, die von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt worden ist und Andria, einer Stadt, die dem Kaiser Friedrich II von Hohenstaufen gegenüber immer loyal war. Sehr sehenswert ist auch Trani, denn die Altstadt ist wirklich sehenswert mit der Kathedrale, die über dem Meer aufragt und der zweite, von der Unesco geschützte Ort ist die Höhlenstadt Matera in der benachbarten Region Basilikata.

Die Unterkunft: Damit Sie das Hotel nicht wechseln müssen und auch das Nachtleben in Bari genießen können, werden Sie alle drei Nächte in Bari verbringen.

Das Programm:

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Bari fahren Sie mit einem privaten Transfer ins Hotel im Zentrum von Bari. Es ist etwas Freizeit vorgesehen, in der Sie essen gehen können. Am Nachmittag werden Sie Bari, die Hauptstadt Apuliens, mit Ihrem Reiseleiter besichtigen. Sehenswert ist hier die Altstadt mit ihren labyrinthischen Gassen und dem malerischen Stadtbild in der Altstadt. Wir werden auch die Kathedrale San Sabino, die Schwabenburg und die imposante Wallfahrtskirche San Nicola besuchen. Die Basilika San Nicola ist jedes Jahr Ziel für Christen, die der Russisch-Orthodoxen Glaubensrichtung angehören und ebenso für Christen, die rönisch-katholisch sind. Unser Spaziergang führt uns weiter entlang der Hafenpromenade, die von Architektur aus der Zeit des italienischen Faschismus bestimmt ist und weiter in den Bezirk Murat, mit seinen Jugendstilgebäuden, die während der französischen Herrschaft im 19. Jahrhundert erbaut wurden und danach erreichen wir die bekanntesten Einkaufsstraßen von Bari. Danach ist Freizeit für das Abendessen vorgesehen und Sie übernachten im Hotel in Bari.

Tag 2

Am Vormittag fahren Sie mit einem privaten Transfer vom Hotel in Bari nach Trani. Die Stadt ist für ihre schöne Kathedrale bekannt, die ein schönes Beispiel für den romanischen Stil in Apulien darstellt. Sie werden auch die Schwabenburg, den charakteristischen Fischerhafen, die Altstadt mit den beiden Synagogen besichtigen. Letztere sind Erinnerungen daran, dass die jüdische Gemeinde im 11. und 12. Jahrhundert florierte. Es ist Freizeit für das Mittagessen vorgesehen. Wir empfehlen Ihnen gerne ein gutes, typisches Restaurant. Der Nachmittag wird der Besichtigung der Burg Castel del Monte (Unesco Weltkulturerbe) gewidmet. Sie wurde im Auftrag von Friedrich II von Hohenstaufen gebaut und wurde schon zu Lebzeiten des illustren Kaisers “stupor mundi” genannt. Danach fahren Sie weiter nach Andria, um diese Stadt zu besichtigen, die Friedrich II gegenüber immer loyal war und die auch mit den teutonischen Rittern eng verbunden war. Danach kehren Sie nach Bari zurück, essen zu Abend und übernachten im Hotel.

Tag 3

Am Vormittag fahren Sie nach Matera. Die Höhlenstadt ist aufgrund ihrer faszinierenden Höhlenwohnungen von der Unesco als Weltkulturerbe geschützt worden. Während des Tagesausfluges ist eine Pause zum Mittagessen vorgesehen (in einem Restaurant, das wir Ihnen empfehlen können) und am Abend kehren Sie nach Bari zurück, essen zu Abend und übernachten im Hotel.

Tag 4

Der Abreisetag kann ganz nach Ihren Wünschen und Interessen gestaltet werden. Zu beachten ist dabei der Zeitpunkt Ihrer Abreise. Wir schlagen optional Ausflüge zu folgenden Ausflugszielen vor: Polignano a Mare, Barletta, Conversano, etc. … oder Sie können sich einfach auch ein wenig entspannen, einen Wellnesstag einplanen oder noch einige Einkäufe erledigen (beispielsweise in Bari oder in einem Fashion Shopping Outlet). Ein privater Transfer bringt Sie zum Abflughafen.

Preis ab 800 Euro pro Person, bei mindestens 2 Teilnehmern

Im preis inbegriffen:

  • alle angeführten privaten transfers
  • alle nötigen eintrittsgelder für die sehenswürdigkeiten laut programm
  • übernachtungen wie im programm angeführt
  • deutschsprachiger reiseleiter während der gesamten rundreise
  • kochkurs und verkostung wie im programm angeführ

Nicht im preis inbegriffen:

  • alle mittagessen und abendessen
  • reisekrankenversicherung, reisegepäcksversicherung
  • alles, was nicht unter “im preis inbegriffen” angeführt ist.

Wenn ein Reisender bucht, wird eine Anzahlung von 25% des Gesamtbetrages fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 30 Tage vor dem Abreisedatum einzuzahlen. Als Zahlungsmethode kann der Reisende zwischen einer Übrweisung oder Kreditkartenzahlung oder PayPal wählen. Alle, die eine Überweisung als Zahlungsmethode vorziehen, können dies gerne tun, indem Sie an Puglia Private Tour ihre Daten übermitteln, woraufhin Sie von Puglia Private Tour den IBAN zugeschickt bekommen, den sie brauchen, um die Überweisung korrekt durchzuführen. Sollten Sie mit einer Kreditkarte oder PayPal zahlen wollen, so ist dies auch möglich. Der Reisende braucht an Puglia Private Tour nur eine Email an Puglia Private Tour schreiben und mitteilen, dass die Zahlung mit Kreditkarte erfolgen soll (ohne die Kreditkartennummer zu übermitteln). Puglia Private Tour antwortet dann mit einer Email, die die exakte Vorgangsweise für eine Sichere Kreditkartenzahlung erklärt.

Bezahlung
Die Bezahlung der gebuchten Reise kann mit Kreditkarte oder mittels Banküberweisung erfolgen. Im Falle einer Banküberweisung ist auf die Verwendung der korrekten IBAN der Empfängerbank zu achten. Im Falle der Bezahlung mit Kreditkarte, sendet Puglia Private Tour an den Kunden ein Paypal-Formular mit genauen Anweisungen und Informationen.
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.