Download PDF

Dieser Fotografie-Workshop in Apulien im Salent wird exklusiv für Sie von Puglia Private Tour und dem Fotografen Tonino Mosconi (Reportagefotograf) organisiert. Die Masseria Le Fabbriche in Maruggio ist der ideale Ort für die Teilnehmer, die ihre Fotografie-Leidenschaft und ihre Liebe zur Fotografie hier voll ausleben werden können und die von der Erfahrung des Profis in diesem Workshop profitieren werden.
Wir haben die Erntezeit als Thema dieser Fotoreise gewählt, da dieses Ereignis hier im Weinanbaugebiet des Primitivo-Weines von großer Bedeutung ist. Im Herbst werden in Apulien Trauben und Oliven geerntet. Der Weinanbau hat hier in Italien eine sehr lange Tradition. Das Know-How wird seit Generationen von den Vätern an die Söhne weitergegeben. Das Licht der Herbstsonne ist außerdem ideal für die Aufnahmen, die in diesem Workshop perfektioniert werden können. Auf dieser Reise werden sicher alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit haben, eine Reihe von eindrucksvollen Fotos zu machen und einige sehr schöne und eindrucksvolle Momente zu verewigen.

1. Tag: 30.08.2015: Ankunftstag

Ankunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Flughafen in Bari oder Brindisi und Transfer in die Masseria Le Fabbriche, ein Weingut mit angeschlossenem Beherbergungsbetrieb auf der Halbinsel Salent an der salentinischen Küste. Vorstellungsgespräch, Erläuterung des Ablaufes des Workshops und der Ideen und Philosophie des Fotografen. Das Abendessen ist nicht im Preis inkludiert. Man kann jedoch in der Masseria am Abend essen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer übernachten in der Masseria.

2. Tag: 31.08.2015

Nach dem Frühstück um 9.30 Uhr ist eine Erkundungsfahrt im Land des Primitivo, im Minibus mit Fahrer geplant, die Gelegenheit bieten wird, die Landschaft und Aktivitäten zu fotografieren, die für die Teilnehmer interessant sind. Ein Fahrer fährt die Gruppe im Minibus und ein ortskundiger, mehrsprachiger Reiseleiter begleitet die Gruppe und gibt ihr einen Überblick über die Geschichte und geographischen Rahmenbedingungen der Region, da derartige Informationen sicher weitere Ideen für interessante Fotos liefern können. Während dieser Erkundungsfahrt werden die ersten Fotos gemacht, wobei schon viele Fotos interessanter Motive entstehen werden. Zu Mittag wird in einem von Puglia Private Tour empfohlenen Restaurant mit typisch apulischer Küche Mittagspause gemacht. Das Mittagessen ist nicht im Preis inkludiert. Am Nachmittag besuchen wir die “Bottaia”, eines bekannten örtlichen Weinkellers (Cantina) und fotografieren dort und am Abend fotografieren wir den Sonnenuntergang im Weinberg, wobei wir auch Detailaufnahmen und Fotos von Weinreben machen werden.

3. Tag : 01.09.2015

An diesem Tag heißt es früh aufstehen, denn es sollen Aufnahmen von der Weinernte bei Sonnenaufgang entstehen. (Die Aufnahmen ermöglicht und das Consorzio Manduria). Wir machen Reportagefotos vom Transport und der Verarbeitung der Weintrauben. Danach machen wir eine Frühstückspause und im Anschluss daran besichtigen wir das Weinmuseum Museo della Civiltà del Primitivo, das vom Consorzio Produttori Vini di Manduria geleitet wird, das unsere Gruppe auch zu einem Light Lunch einlädt. Nach diesem kleinen Mittagessen fahren wir in die Masseria zurück. Es ist nun Zeit, sich etwas auszurasten. Am späten Nachmittag kommen wir zusammen und widmen uns dem technischen Teil, wobei der Schwerpunkt bei der Schärfung des sogenannten „fotografischen Blickes“ liegen wird. Wir werden einige Übungen zur Sinnschärfung machen und alles, was wir uns erarbeiten, gleich auch praktisch in der Fotografie anwenden. (Sinne schärfen, Bildausschnitte wählen). In der Abenddämmerung haben wir dann ein besonderes Highlight geplant. Wir werden zwischen den Trulli (den typischen, weißen Steinhäusern mit ihren konischen Dächern) in der salentinischen Landschaft unter Anwendung der Light-Painting-Technik fotografieren.

4. Tag 02.09.2015

Nach dem gestrigen langen Tag, ist der Vormittag des 2.9.2015 der Erholung gewidmet. Sie können am Meer ein wenig Ruhe und Erholung und die gute Meeresluft am Strand genießen. Für den Nachmittag ist ein Besuch bei einer Familie von Weinbauern oder einer Familie von Erntearbeitern geplant. So haben wir die Möglichkeit, sie bei der Arbeit fotografisch zu begleiten
Dabei können auch die typischen, historischen traditionellen “Capasuni” (die alten Terracotta-Vasen und Gefäße), die sie verwenden, fotografiert werden. Bei einem Weinhändler (in einer Enoteca) nehmen wir danach einen Aperitiv zu uns. Vor dem Abendessen kehren wir in die Masseria zurück und verschaffen uns einen Überblick über die entstandenen fotografischen Arbeiten. Dann gibt uns Tonino Mosconi einleitend einige Tipps für die Nachbearbeitung, wobei er uns einführend einige Photoshoptechniken vorstellen wird, mit denen wir unsere Fotos optimieren können. Das Abendessen ist nicht im Preis inkludiert. Es kann wieder in der Masseria Le Fabbriche zu Abend gegessen werden und auch heute übernachtet die Gruppe in der Masseria.

5. Tag: 03.09.2015

Nach dem Frühstück brechen wir um 9.00 Uhr zu unserem zweiten Phototermin auf. Unser Ziel ist es, die Ernte auf einem kleinen, privaten Weinberg zu fotografieren. Hier wachsen die „Alberello“-Trauben. (Das ist die traditionell in der Primitivo-Produktion verwendete Traubenart)
Am Nachmittag kehren wir in die Masseria zurück und entspannen uns ein wenig. Um ca. 18.30 Uhr treffen wir uns wieder und besuchen eine weitere Cantina (einen Weinkeller), wo wir salentinische Produkte verkosten werden. Am Abend werden wir wieder etwas ganz Besonderes erleben: Der 3. September ist der Tag des Patronatsfestes in Manduria. Mit einer Prozession wird der Heilige Gregorius gefeiert. Wir nehmen an der Prozession teil und kehren danach in die Masseria zurück. Freiziet für das Abendessen ist eingeplant. Das Abendessen ist jedoch nicht im Reisepreis inkludiert. Die Gruppe übernachtet wieder in der Masseria.

6. Tag: 04.09.2015

Nach dem Frühstück um 09.30 Uhr brechen wir auf zu einem Besuch der Ausgrabungsstäten von Manduria: Wir besichtigen den Parco Archeologico di Manduria. Begleitet werden wir dabei von der Archäologin Angela Greco. Am Nachmittag wird eine Auswahl, der beim Workshop entstandenen Arbeiten (Fotos) präsentiert und wir besprechen die Ergebnisse unserer Arbeit. Danach erfolgt eine Prüfung der Bearbeitungsmöglichkeiten mit Photoshop und im Anschluss daran die Nachbearbeitung einiger ausgewählter Fotos mit Photoshop. Freizeit zum Abendessen ist eingeplant, das Abendessen ist jedoch nicht im Reisepreis inkludiert. Die Gruppe übernachtet wieder in der Masseria.

7° Tag: 05.09.2015: Abreise

Der Abreisetag ist gekommen. Nach dem Frühstück erfolgt der Check-Out und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von einem privaten Transfer zum Flughafen in Bari oder Brindisi gebracht.

Bei mindestens 6 Teilnehmern beträgt der Preis pro Person Euro 1400.

Im Preis inbegriffen

  • Private Transfers vom Flughafen in Bari bzw. Brindisi zum Hotel und am Ende der Reise vom Hotel zum Flughafen Bari oder Brindisi
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in der Masseria Le Fabbriche
  • Alle Privattransfers im Minibus (für 8 Personen) zu den Fotolocations (wie im Programm angegeben)
  • Workshopleitung von Tonino Mosconi, dem Profifotografen, der diesen Workshop mit Puglia Private Tour plant und leitet
  • Mehrsprachiger Reiseleiter, der Hintergrundinformationen zu den Weinbautraditionen im Salent gibt
  • Verkostung regionaltypischer Produkte Reisegepäcks- und Reisekrankenversicherung

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Mittagessen und Abendessen, mit Ausnahme der ausdrücklich als „im Preis inbegriffen“ angeführten Mahlzeiten
  • Dienstleistungen, die nicht ausdrücklich als im Preis inbegriffen angeführt sind, sind nicht im Preis inbegriffen

BezahlungDie Bezahlung der gebuchten Reise kann mit Kreditkarte oder mittels Banküberweisung erfolgen. Im Falle einer Banküberweisung ist auf die Verwendung der korrekten IBAN der Empfängerbank zu achten. Im Falle der Bezahlung mit Kreditkarte, sendet Puglia Private Tour an den Kunden ein Paypal-Formular mit genauen Anweisungen und Informationen.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.