Studienreise Barock im Salento: 1 UNESCO Weltkulturerbestätte, 3 Nächte in Lecce
Diese Rundreise in Apulien ist den “Juwelen” der Halbinsel Salent gewidmet: Lecce (auch “Florenz des Südens” genannt), Otranto (mit dem berühmten Mosaikfußboden in der Kathedrale), Galatina und Gallipoli (auf den Spuren der antiken Griechen).

Die Unterkunft: Damit nicht unnötig Zeit damit verbracht werden muss, das Hotel zu wechseln, verbringen Sie alle drei Nächte im selben, schönen Altstadthotel in Lecce. So kommen Sie auch inden vollen Genuss dieser wunderschönen Stadt.

Das Programm:

Nach der Ankunft am Flughafen von Brindisi bringt Sie ein privater Transfer nach Lecce ins Hotel. Wir besuchen die Altstadt von Lecce (der heutigen Hauptstadt der Halbinsel Salent, die davor schon die Hauptstadt des “Terra d’Otranto” geannten Gebietes war). Die barocke Stadt Lecce wird auch manchmal als “das Florenz des Südens” bezeichnet, denn die Schönheit der barocken Gebäude sucht wahrlich ihresgleichen. In dieser Stadt haben viele Völker ihre Spuren hinterlassen, darunter auch die antiken Römer und die natürlich, wie schon erwähnt, die Architekten der außergewöhnlichen barocken Bauwerke. Wir besuchen die wichtigsten Plätze von Lecce, die Piazza Duomo und die Sant’Oronzo, besichtigen die Basilika Santa Croce, die barocken Bauwerke und eine ganze Reihe von barocken Kirchen, die Burg Karl V und die Stadttore. Lecce ist auch bekannt für die Kunstfertigkeit der Handwerker, einzigartig ist die althergebrachte Tradition der Herstellung von Papiermache-Kunstwerken. Einer dieser Handwerker lädt uns in sein Atelier ein und weiht uns in die Geheimnisse des lecceser Papiermache-Kunsthandwerkes ein.

Lecce ist nicht nur eine Kulturstadt, sondern auch eine junge, pulsierende Stadt, in der man eine Reihe von italienischen Lokalen findet. Gerne empfehlen wir Ihnen auch ein typisch, apulisches Restaurant, in dem Sie zu Mittag einkehren und auch zu Abend essen können. Sie übernachten im Hotel in Lecce.

Am Vormittag brechen wir nach Otranto auf. Diese Stadt wurde von der Unesco zum Kulturerbe erklärt. Wir schlendern durch die Altstadt von Otranto und kommen so auch zum östlichsten Hafen Italiens. Ein absolutes Highlight ist heute die Besichtigung des wunderschönen Fußbodenmosaiks in der Kathedrale. Sehenswert ist natürlich auch die aragonesische Festung. Wie immer haben wir eine Mittagspause vorgesehen, in der Sie wieder salentinische Spezialitäten genießen können. Gerne empfehlen wir Ihnen wie immer ein Restaurant. Am Nachmittag kehren wir nach Lecce zurück. Nun ist etwas Freizeit vorgesehen und Zeit zum Abendessen. Sie übernachten wieder im Hotel in Lecce.

Am Vormittag verlassen wir das Hotel und werden von einem privaten Transfer nach Galatina gebracht. Die Stadt Galatina wird manchmal auch das “Assisi des Südens” genannt. Die Fresken der Kirche Santa Caterina d’Alessandria sind wirklich wunderschön. Das hatben sie mit den Fresken in der Basilika von Assisi gemeinsam. In Galatina befinden wir uns auch in der Stadt, in der man den Tarantismo und die Pizzica (Volksmusik und Volkstänze) erleben kann. Es ist eine Mittagspause geplant und wir empfehlen Ihnen gerne ein typisches Restaurant für das Mittagessen. Der Nachmittag führt uns dan in dei Stadt Gallipoli, wo wir auf den Spuren der Geschichte der Stadt wandeln werden, während wir die herrliche süditalienische Atmosphäre genießen. Wir besichtigen die Burg, die barocke Kathedrale, die Kirche “Chiesa della Purità”, die reich mit Stuckarbeiten und Gemälden verziert ist und schlendern dann zum malerischen Hafen. Nun ist es Zeit, unse in wenig mit den kulinarischen Traditionen Apuliens zu befassen. Hier wachsen schon seit Jahrhunderten Olivenbäume und heute besichtigen wir eine alte Ölmühle, die aus dem Felsen gehauen wurde. Sie wurde im 17. Jahrhundert erreichtet und zur Lampenölerzeugung aus Oliven verwendet. Dieses apulische Lampenöl wurde damals in viele Teile Europas exportiert. Am Abend kehren wir nach Lecce zurück. Sie haben nun Zeit, in Ruhe Abendessen zu gehen. Danach übernachten Sie wieder im Hotel in Lecce.

Schon ist der letzte Tag Ihres Apulienurlaubs gekommen. Abhängig von der genauen Abflugzeit und Ihren Interessen, können Si eden Tag einfach nützen, um sich zu entspannen oder einen unserer optional zusätzlich angebotenen Ausflüge buchen. Schöne und interessante Ziele dafür wären beispielsweise Ausflüge mit unserem deutschsprachigen Reiseleiter oder unserer deutschsprachigen Reiseleiterin nach Ostuni, Alberobello, das Städtchen, dsa für die “trulli” gannten runden Steinhäuser mit konischen Dächern bekannt ist und das von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde, oder Halbtagesausflüge nach Brindisi (ein Tor zum Orient), Corigliano d’Otranto mit seiner Festung usw.) … oder Sie genießen einfach die Stadt Lecce noch einmal in vollen Zügen, nützen die Zeit zum Einkaufen oder zum Entspannen.

Preise ab 900 eur pro person bei mindestens 2 Teilnehmern
Im Preis inbegriffen:

  • alle für diese Rundreise nötigen privaten Transfers (wie im Programm angeführt)
  • Eintrittspreise für im Programm angeführte Besichtigungen (falls solche Gebühren eingehoben werden)
  • Übernachtungen im Hotel
  • mehrsprachiger Reiseleiter für die gesamte Rundreise
  • Kochkurs und verschiedene Verkostungen (wie im Programm angeführt)

Nicht im Preis inbegriffen:

  • alle Mittagessen und Abendessen
  • Reisekrankenversicherung und Reisegepäcksversicherung
  • alles was nicht unter “im Preis inbegriffen” erwähnt wurde

Wenn ein Reisender bucht, wird eine Anzahlung von 25% des Gesamtbetrages fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 30 Tage vor dem Abreisedatum einzuzahlen. Als Zahlungsmethode kann der Reisende zwischen einer Überweisung oder Kreditkartenzahlung oder PayPal wählen. Alle, die eine Überweisung als Zahlungsmethode vorziehen, können dies gerne tun, indem Sie an Puglia Private Tour ihre Daten übermitteln, woraufhin Sie von Puglia Private Tour den IBAN zugeschickt bekommen, den sie brauchen, um die Überweisung korrekt durchzuführen. Sollten Sie mit einer Kreditkarte oder PayPal zahlen wollen, so ist dies auch möglich. Der Reisende braucht an Puglia Private Tour nur eine Email an Puglia Private Tour schreiben und mitteilen, dass die Zahlung mit Kreditkarte erfolgen soll (ohne die Kreditkartennummer zu übermitteln). Puglia Private Tour antwortet dann mit einer Email, die die exakte Vorgangsweise für eine sichere Kreditkartenzahlung erklärt. [Buchungsbedingungen und Geschäftsbedingungen]

Bezahlung
Die Bezahlung der gebuchten Reise kann mit Kreditkarte oder mittels Banküberweisung erfolgen. Im Falle einer Banküberweisung ist auf die Verwendung der korrekten IBAN der Empfängerbank zu achten. Im Falle der Bezahlung mit Kreditkarte, sendet Puglia Private Tour an den Kunden ein Paypal-Formular mit genauen Anweisungen und Informationen.
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.